Indikationen

  • alle Indikationen
  • Orthopädie
  • Geriatrie
  • Neurologie

Allgemeines zur Klinik

therapeutische Möglichkeiten

Diagnostik: Labor, EKG, Sonographie, Röntgen, Spirometrie, Ergometrie, RR- u. EKG-Langzeitmessung, Neurophysiologie (EEG, EMG, NLG, evozierte Potenziale, extra- u. intrakranielle Farbduplexsonographie), computergestützte neuropsychol. Diagnostik, ärztliche u. psychologische Schmerzdiagnostik.
Therapie: Krankengymnastik, KG auf neurophysiologischer Grundlage, Prothesengebrauchs-Schulung, Rücken- und Gelenkschule, medizinische Trainingstherapie, Ergotherapie, physikalische Therapie, Logopädie, psychosoziale Betreuung, Neuropsychologie, Verhaltens- und Schmerztherapie, Botulinum-Toxin-Therapie.
Sondereinrichtungen: Sole-Schwimm- und Bewegungsbad, unmittelbare Nähe zur Kristall Weserbergland-Therme, Muskeltrainingsraum mit Isokinetik/Sequenzgeräten, Ernährungsberatung, Lehrküche, Speisesaal, Cafeteria, Sauna, Solarium, Freizeit-Kreativbereich, Kinderbetreuung, Kurpark mit Gradierwerk, Orthopädietechnik.

Zielgruppe

  • Erwachsene

Begleitperson

  • Erwachsene
  • Kinder

Spezialisierung der Indikationen

Orthopädische Erkrankungen, Unfall- und Verletzungsfolgen, entzündliche rheumatische Erkrankungen, Schmerzsyndrome, Muskelerkrankungen, alle neurologischen Erkrankungen, Erkrankungen des peripheren Nervensystems, Schädel-Hirn-Verletzungen, neuro-onkologische Erkrankungen, geriatrische Erkrankungen.Leistungen: Vorsorgemaßnahmen (stat. und teilstat. und ambul.), Rehabilitationsmaßnahmen (stat. und teilstat. und ambul.), berufsgenossenschaftliche stationäre Weiterbehandlung (BGSW), Anschlussheilbehandlung (AHB), Anschlussrehabilitation (AR) für Orthopädie, Rheumatologie, Z. n. nach Operationen und Unfall/Verletzungsfolgen, neurologische Frührehabilitation (Phase C+, C und D).geriatrische Rehabilitationen

Kostenträger

Alle gesetzl./privaten Krankenkassen, Rentenversicherungsträger, Berufgenossenschaften, Selbstzahler. Versorgungsvertrag nach § 111 SGB V, AHB-Anerkennung der Rentenversicherungsträger. Die Einrichtung ist auf Grundlage eines von der BAR anerkannten
rehabilitationsspezifischen Qualitätsmanagement-Verfahrens zertifiziert und
erfüllt somit die Anforderungen nach § 20 Abs. 2a SGB IX.

Zimmerbeschreibung

235 Einzelzimmer, auf Wunsch auch Doppelzimmer (Dusche/WC, Balkon, TV), teilweise behindertengerechte Ausstattung, Selbstwahltelefon. Unterbringung von Begleitpersonen möglich.Bitte fordern Sie unser Info-Material an!
Seniorenwohnsitz 92 Zimmer inkl 6 Kurzzeitpflegeplätze

  • Solarium
  • Unterhaltung und Tanz
  • Ausflüge
  • blindengerecht
  • Cafeteria
  • Lehrküche
  • Fernsehgerät im Patientenzimmer
  • Fernsehraum
  • Friseur
  • Gymnastik
  • Innenschwimmanlage
  • Kindergarten
  • Kinderspielplatz
  • kostenloses Parken
  • Sauna
  • Telefon im Zimmer

Ansprechpartner

Dr. med. Michael Mittler
Chefarzt
Orthopädie

Prof. Dr. David Liebetanz
Chefarzt
Neurologie, Geriatrie

Kontakt

Dr. Ebel Fachklinik Carolinum, Bad Karlshafen
Mündener Str. 9-13
34385 Bad Karlshafen

Telefon 05672 181 0
Fax 05672 1814 03

E-Mail senden
http://www.Carolinum.com