Indikationen

  • alle Indikationen
  • Atemwegserkrankungen
  • Hautkrankheiten
  • Stoffwechselerkrankungen
  • Kardiologie
  • Adipositas
  • Allergien
  • Psychosomatische Erkrankungen
  • Psychische Erkrankungen

Allgemeines zur Klinik

therapeutische Möglichkeiten

Diagnostik: EKG, Belastungs-EKG, Spirometrie, Lungenfunktionstests, Sonographie, Pricktests, Blutuntersuchungen, Tympanometrie, Impuls-Oszillometrie.
Therapie: Krankengymnastik, Rückenschule, Beckenbodengymnastik, Massagen aller Art, Wärmebehandlung, hydrotherapeutische Anwendungen, Fußreflexzonentherapie, Migränebehandlung, Neuraltherapie, Asthmaschulungen für Mütter und Kinder, Adipositasprogramm, Inhalationen, Ergometertraining, Sport- und Musiktherapie, Terraintraining, Akupunktmassage (APM), Medizinische Trainingstherapie (MTT), Bewegungsbäder, Sauna, Dampfbad, Lifetherm, Solarium, Lichttherapie, Radwandern, Aerobic, Naturheilverfahren.
Psychologische Betreuung: Einzel- und Gruppengespräche, Entspannung, Enuresis.

Zielgruppe

  • Mutter-/Vater-Kind

Begleitperson

  • Kinder

Spezialisierung der Indikationen

Hauptindikationen für Mütter/Väter
Erkrankung der Atemwege, Hauterkrankungen -chronisches und allergisches Ekzem, Akne, Neurodermitis, Psoriasis, Stoffwechselstörungen - Adipositas, Zöliakie, keine Neueinstellung bei Diabetes mellitus; Mütterspezifisches Erschöpfungssyndrom - Die Ursachen zu dem Leitsyndrom mütterspezifischer Erschöpfung ergeben sich aus dem Komplex des biopsychosomatischen Krankheitsmodell. Dazu gehören beispielweise: Partnerschafts- und Erziehungsprobleme, gestörte Mutter-Kind-Beziehungen, alleinerziehend, arbeitslos, finanzielle Sorgen, Trauerbewältigung nach traumatischen Erlebnissen (Tod des Partners oder eines Kindes), Zustand nach Trennung und Scheidung, soziale Indikation, Stress durch Mehrfachbelastungen, Betreuung von pflegebedürftigen Angehörigen.

Nebenindikation für Mütter/Väter
Herz-Kreislauf-Erkrankungen - Hypotonie, Hypertonie, funktionelle Herz-Kreislauf-Störungen, Allgemeine Immunschwäche, Allergische Erkrankungen, Chronische Erkrankungen des Bewegungsapparates - Gelenkverschleiß- und Wirbelsäulenerkrankungen, Migräne, Schmerzbekämpfung

Hauptindikation für Kinder
Atemwegserkrankungen - Asthma bronchiale, chronische Bronchitis, Pseudo-Krupp, chronische Erkrankungen der oberen Luftwege, Hauterkrankungen - chronisches und allergisches Ekzem, Akne, Neurodermitis, Psoriasis, Infektanfälligkeit, ADHS, ADS

Nebenindikation für Kinder
Orthopädische Erkrankungen, Stoffwechselstörungen (Adipositas bis 97te Perzentile), Koordinationsstörungen

Kostenträger

Krankenversicherungen, Beihilfe. Die Einrichtung ist auf Grundlage eines von der BAR anerkannten rehabilitationsspezifischen Qualitätsmanagement-Verfahrens zertifiziert und erfüllt somit die Anforderungen nach § 20 Abs. 2a SGB IX.

Zimmerbeschreibung

100 Appartements mit separatem Kinderzimmer, Badewanne, Dusche, WC, Balkon oder Terrasse, Telefon, TV, Radio, zentrale Kinderüberwachungsanlage, Notrufanlage, allergikerfreundliche Ausstattung. Alle Appartements sind zur Ostsee ausgerichtet. 9 kleine Speiseräume für jeweils 10 Familien. Schulunterricht für Klassen 1-7 in Deutsch, Mathe, Englisch, Latein und Russisch. Wandern und Singeabende werden angeboten. Bewegungsbad, Kneipp-Raum, Lifetherm, Sonnendusche, Turnhalle, Musiktherapieraum, Fitnessraum, Sportplätze, Spielzimmer, Liegewiesen und Spielflächen sind auf dem 80.000 m² großen Grundstück vorhanden.Die Ostseeklinik liegt in Glowe, einem kleinen Fischerdorf an der Nordküste der Insel Rügen, direkt am Meer. Der 10 km lange Sandstrand und die reizvolle Landschaft zwischen der Ostsee und den Boddengewässern bieten ganzjährig ideale Erholungsmöglichkeiten.

  • Werken
  • allergenarme Zimmer
  • Cafeteria
  • Lehrküche
  • Fernsehgerät im Patientenzimmer
  • Fernsehraum
  • Gymnastik
  • Innenschwimmanlage
  • Kindergarten
  • Kinderspielplatz
  • Sauna
  • Schule
  • Solarium
  • Telefon im Zimmer
  • Tennisplatz
  • Unterhaltung und Tanz
  • Ausflüge

Ansprechpartner

Frau Krienke / Frau Jäcker
Ansprechpartner

(038302) 73-303, -102 und -103

Mirko Vuceljic
Chefarzt

Kontakt

Ostseeklinik Königshörn, Glowe/Rügen
Am Königshör n
18551 Glowe

Telefon 038302 730
Fax 038302 7344

E-Mail senden
http://www.ostseeklinik.de