Indikationen

  • alle Indikationen
  • Geriatrie

Allgemeines zur Klinik

therapeutische Möglichkeiten

Unser diagnostisches Leistungsspektrum umfasst:

- Elektrokardiogramm (EKG); Langzeit-EKG; Belastungs-EKG
- Langzeit-Blutdruckmessung
- Konventionelle Röntgenuntersuchungen (z.B. von Knochen und der Lunge)
- Computertomographie (CT)
- Magnetresonanztomographie (MRT)
- Doppler- und Duplex-Ultraschall der Gefäße (transkraniell, extrakraniell, abdominell, periphere Arterien und Venen)
- Ultraschall des Abdomens und der Schilddrüse
- Bronchoskopie, endoskopische Schluckdiagnostik
- Lungenfunktionsdiagnostik (einschließlich Bodyplethysmographie)
- Farbvideo-Endoskopie von Speiseröhre, Magen, Darm
- Echokardiographie
- Neuropsychologische Diagnostik (z.B. Gedächtnis, Sprache)
- Laboruntersuchungen

Zielgruppe

  • Erwachsene

Begleitperson

  • Erwachsene

Spezialisierung der Indikationen

Das HELIOS Geriatriezentrum Zwenkau verknüpft auf Grund der vorhandenen Strukturqualität in einzigartiger Weise die ganzheitliche Rehabilitation älterer Menschen mit der Möglichkeit der Durchführung eines breiten Spektrums diagnostisch-therapeutischer Maßnahmen am Standort.

Wir zeichnen verantwortlich für die umfassende Diagnostik und Rehabilitation von akuten und chronischen, langsam fortschreitenden Erkrankungen älterer Menschen über 65 Jahren.
Spezialitäten:

- Neurologische und psychiatrische Erkrankungen (z.B. Zustand nach Schlaganfall entsprechend Phase C und D, Parkinsonsyndrom, Neuropathien)
- Orthopädisch-unfallchirurgische und allgemeinchirurgische Erkrankungen (z.B. Zustand nach operativ versorgten Knochenbrüchen, Gelenkersatz, Amputationen und allgemein-chirurgischen Eingriffen, chronische Gelenkerkrankungen)
- Internistische Erkrankungen (z.B. Zustand nach Herzinfarkt, peripheren Durchblutungsstörungen, Diabetes mit Folgezuständen, pulmonale Erkrankungen, Osteoporose)
- Geriatrische Probleme wie Sturzsyndrom, Schwindel, Inkontinenz, chronische Schmerzzustände

Kostenträger

Gesetzliche und private Krankenkassen, Rentenversicherungsträger, Selbstzahler

Zimmerbeschreibung

Alle allgemein zugänglichen Räumlichkeiten (z.B. Zimmer, Gänge, sanitäre Anlagen, Therapieeinrichtungen, Aufzüge usw.) sind behinderten- und rollstuhlgerecht. Alle Zimmer wurden mit Nasszellen ausgestattet. Alle Toiletten wurden mit Aufstehhilfen versehen. Alle vorgehaltenen Betten befinden sich in Ein- oder Zweibettzimmern. Für jeden Rehabilitand besteht die Möglichkeit, vom Bett aus zu telefonieren und fernzusehen. Alle Zimmer sind mit einer Notrufanlage ausgestattet, die auch außerhalb des Krankenbettes (z.B. am Tisch, im WC) benutzt werden kann. Alle Betten sind höhenverstellbar, rollbar und mit mobilen Gittern ausgerüstet. Die Möblierung ist behindertengerecht gestaltet (Stühle mit Armlehnen, kippsichere Tische, Rollstuhlunterfahrbar).

Begleitpersonen können sowohl im Haus oder in nahe liegenden Pensionen übernachten. Falls es gewünscht wird, sind wir Ihnen gerne bei der Zimmerreservierung in der Nähe der Klinik behilflich. Bitte wenden Sie sich vertrauensvoll an unsere Mitarbeiter an der Rezeption.

  • Unterhaltung und Tanz
  • Telefon im Zimmer
  • kostenloses Parken
  • Gymnastik
  • Fernsehraum
  • Fernsehgerät im Patientenzimmer
  • Cafeteria
  • blindengerecht

Ansprechpartner

Stefanie Ludwig
Geschäftsführerin

(03433) 21-1001 E-Mail senden

Dr. med. Ralf Sultzer
Chefarzt
Facharzt für Innere Medizin und Angiologie, Zusatzbezeichnung Geriatrie & Sozialmedizin

(034203) 4-2101 E-Mail senden

Information/Aufnahme

(034203) 4-0

Kontakt

HELIOS Geriatriezentrum Zwenkau
Pestalozzistr. 9
04442 Zwenkau

Telefon 0342 0340
Fax 0342 0342 306

E-Mail senden
http://www.helios-kliniken.de/klinik/leipziger-land-zwenkau.html