Indikationen

  • alle Indikationen
  • Angiologie
  • Atemwegserkrankungen
  • Diabetes mellitus
  • Kardiologie
  • Ödemerkrankungen
  • Orthopädie
  • Osteoporose
  • Rheumatische Erkrankungen

Allgemeines zur Klinik

therapeutische Möglichkeiten

Klinik-Konzept

Die Rehaklinik „An der Rosenquelle“ mit ihren 112 Betten liegt unmittelbar am Burtscheider Kurpark und zeichnet sich neben hochwertiger Diagnostik und Therapie vor allem durch die familiäre Atmosphäre und persönliche Betreuung der uns anvertrauten Patienten aus. Die Zimmer sind nach Süden ausgerichtet und haben einen eigenen Balkon.

Rehabilitationsziele:

Beseitigung oder Besserung von schmerzhaften oder schmerzlosen Funktionsdefiziten
Wiederherstellung oder Erhaltung der bestmöglichen Leistungsfähigkeit bzw. Selbständigkeit in Alltag, Beruf, Gesellschaft – auch für Menschen mit Behinderungen oder Beeinträchtigungen

Leistungen:
Stationäre (Anschluss-) Rehabilitation (AHB), Stationäre Vorsorgeleistungen. Ambulante Rehabilitationsmaßnahmen sind als Einzelfallentscheidung der Krankenkassen möglich.

Indikationen:
Innere Medizin, Orthopädie, Chirurgie und Kardiologie (z.B. Herz-Kreislauf-, Gefäß- und Venenerkrankungen, Erkrankungen der Lunge und Atemwege, Stoffwechsel- und Orthopädische Erkrankungen, künstlicher Gelenkersatz; Unfall- und Verletzungsfolgen)

Diagnostische Einrichtungen:
Röntgen, Labor, Belastungs-/Langzeit-EKG, Echokardiographie mit Farbdoppler, Lungenfunktionsuntersuchungen einschließlich Blutgase, Gastroskopie, Sonographie, Pulsoxymetrie, Telemetrie, Kontrolle und Einstellung von Herzschrittmachern und ILD, CRT, Spiroergometrie und Schlaflabor

Therapeutische Einrichtungen:
Krankengymnastik, medizinische Trainingstherapie, Thermalbewegungsbad, medizinische Bäder, Massagen, Lymphdrainage, Fango, Elektrotherapie, Ergotherapie, Entspannungstherapie, Inhalationen, psychologische Betreuung, Einstellung auf nicht invasiv Beatmung, Weening

Kostenträger:
Gesetzliche & Private Krankenversicherung, Versorgungsämter/Sozialämter, Beihilfefähig

Zielgruppe

  • Erwachsene

besondere nichtmedizinische Klinikmerkmale

  • Christliche Weltanschauung
  • Vegane Küche
  • Vegetarische Küche

Spezialisierung der Indikationen

Zu unserem Patientenkreis zählen überwiegend ältere Menschen, die häufig verschiedene Grunderkrankungen aufweisen. Um den Bedürfnissen dieser Personen umfassend gerecht zu werden, bildet die Rehaklinik "An der Rosenquelle" ein Zentrum für fachübergreifende internistisch-orthopädische Rehabilitation.

Das Indikationsspektrum der Klinik umfasst im Rehabilitationsbereich die gesamte Bandbreite von Herz-Kreislauf- sowie Gefäß- und Venenerkrankungen über alle Erkrankungen der Lunge und Atemwege bis hin zu Stoffwechsel- (Schwerpunkt Diabetes) oder Orthopädischen Erkrankungen.

Die Behandlung von Unfall- und Verletzungsfolgen hat hier ebenfalls ihren Platz. Aufgrund der personellen und apparativen Ausstattung des Hauses können durch die hier durchgeführten Vorsorge- und Rehabilitationsmaßnahmen sowie Anschlussheilbehandlungen (AHB) die Gebiete der Inneren Medizin, Orthopädie, Kardiologie, Pneumologie und Diabetologie sowie Ernährungsmedizin abgedeckt werden.

Kostenträger

Gesetzliche & Private Krankenversicherung, Versorgungsämter/Sozialämter, Beihilfefähig

Zimmerbeschreibung

Ein- und Zweibettzimmer.

Bettenanzahl

112

  • Telefon im Zimmer
  • Gymnastik
  • Fernsehgerät im Patientenzimmer
  • Friseur
  • Cafeteria
  • Fernsehraum
  • Einkaufsladen
  • Ausflüge
  • rollstuhlgerecht
  • WLAN

Ansprechpartner

Foto
Filiz Rahime Durdagi
Chefärztin
Fachärztin für Innere Medizin, Rehabilitationswesen, Ernährungsmedizin

0241/6007-0 /-501 0241/6007-502 E-Mail senden

Kontakt

Rehaklinik "An der Rosenquelle" der Katholischen Stiftung Marienhospital Aachen
Kurbrunnenstr. 5
52066 Aachen

Telefon 0241 6007-0
Fax 0241 6007-502

E-Mail senden
www.rosenquelle.de