Indikationen

  • alle Indikationen
  • Suchterkrankungen

Allgemeines zur Klinik

therapeutische Möglichkeiten

  • Angehörigenschulung

  • Paartherapie

Physikalische Abteilung, Psychodiagnostik.
Tiefenpsychologisch fundierte Gruppen- und Einzeltherapien mit variabler Therapiedauer von 8, 12 oder 16 Wochen, Sport- und Bewegungstherapie, Rückenschule, Entspannungsübungen (Autogenes Training, PMR), kreative Gestaltung, Arbeitstherapie, familientherapeutische Angebote (Angehörigentage, Paar- und Familiengespräche), Gesundheitserziehung, Raucherentwöhnung, Sozialberatung, Arbeitserprobung, Anleitung zur sinnvollen Freizeitgestaltung.

Zielgruppe

  • Erwachsene
  • Jugendliche
  • Mutter-/Vater-Kind

Begleitperson

  • Kinder

Spezialisierung der Indikationen

Behandlung von alkohol-und/oder medikamentenabhängigen (polytoxikomanen) Frauen und Männern, auch mit psychischen und psychosomatischen Begleiterkrankungen. Spezialkonzepte: Behandlung von schwangeren Frauen und Müttern mit Säuglingen, Klein- und Schulkindern; Paarbehandlung; Auffang- und Rückfallbehandlungen, Intervalltherapien; Behandlung arbeitsloser Patienten in einer Arbeitstrainings- u. Integrationsphase mit internem und externem Arbeitspraktikum, ambulant-stationäres Verzahnungskonzept; Sucht und Traumatisierung; Spezielle Gruppe für Jugendliche und Adoleszente ab 16 Jahren; orthopädische Begleiterkrankungen können in unserer physiotherapeutischen Abteilung mitbehandelt werden. Unser erweitertes Angebot: Regelmäßige ein- bis mehrtägige Fortbildungsveranstaltungen für Betriebe sowie in der Suchtkrankenhilfe tätige Personen (Seminare, Workshops, Hospitationen, Praktika).

Kostenträger

Rentenversicherungsträger, Krankenkasse. Die Einrichtung ist auf Grundlage eines von der BAR anerkannten
rehabilitationsspezifischen Qualitätsmanagement-Verfahrens zertifiziert und
erfüllt somit die Anforderungen nach § 20 Abs. 2a SGB IX.

Zimmerbeschreibung

80 Behandlungsplätze in Zweibettzimmern mit Dusche, WC und Telefon. Eine begrenzte Anzahl von Einzelzimmern steht zur Verfügung. Weitab von jeglicher Alltagshektik, mitten in Deutschland im schönen Waldhessen, liegt die Fachklinik Richelsdorf. Als Klinik für Abhängigkeitserkrankungen bieten wir stationäre Hilfe in einem geschützten und familiären Rahmen. Hausprospekt wird auf Anfrage gerne zugesandt.

Bettenanzahl

80

  • Werken
  • Telefon im Zimmer
  • Sauna
  • Schule
  • Kinderspielplatz
  • Gymnastik
  • Kindergarten
  • Lehrküche
  • Fernsehraum
  • Ausflüge
  • Fitnessraum
  • Kinderbetreuung im Haus
  • PC-Raum

Ansprechpartner

Anja Heesch
Referentin für Öffentlichkeitsarbeit

+49 6626 9222 162 +49 6626 9222 129 E-Mail senden

Dr. med. Dipl.-Psych. Heike Hinz
Chefarzt
Ärztin für Allgemeinmedizin, Psychotherapie

Franziska Schößler
Kaufmännische Leitung

Claudia Killmer
Aufnahmesekretariat

Kontakt

Fachklinik Richelsdorf, Wildeck-Richelsdorf
Kirchrain 2 a
36208 Wildeck

Telefon 06626 9222 0
Fax 06626 9222 129

E-Mail senden
http://www.median-kliniken.de