Indikationen

  • alle Indikationen
  • Neurologie
  • Orthopädie

Allgemeines zur Klinik

therapeutische Möglichkeiten

  • Angehörigenschulung

Klinik für Anschlussheilbehandlung (AHB) u. Anschlussrehabilitation (AR), Elektrophysiologisches Labor mit EEG, EMG, evozierten Potentialen, Radiologie mit Computertomographie, Echokardiographie, Sonographie, Diagnostik und Therapie von Hirnleistungsstörungen, Logopädische Diagnostik und Therapie, Videofluoroskopie, Krankengymnastik mit Arm-und Ganglabor, Ergotherapie, Massage- und Bäderabteilung mit Elektrotherapie, Ernährungsberatung, Snoezelenraum, Sondereinrichtungen: Regionales Schlaganfallbüro der Stiftung Deutsche Schlaganfallhilfe, Regionalzentrum des Landesverbandes für die Rehabilitation der Aphasiker NRW e.V., ambulantes Therapiezentrum, Pflegestation/-heim für vollstationäre Pflege und Kurzzeitpflege, Medizinisches Versorgungszentrum für Urologie und Allgemeinmedizin, Möglichkeit der Dialyse während einer Rehabilitationsmaßnahme im Haus vorhanden.

Zielgruppe

  • Erwachsene
  • Jugendliche

Begleitperson

  • Erwachsene
  • Erwachsene in Kurzzeitpflege

Spezialisierung der Indikationen

Neurologische Erkrankungen, wie z.B. Schlaganfall mit allen Risikoerkrankungen,
Folgezustände nach Schädel-Hirn-Verletzungen, Zustände nach neurochirurgischen Operationen,
Rückenmarkerkrankungen, traumatisch bedingte Rückenmarksschädigungen, Parkinsonsyndrom, Multiple Sklerose, degenerative Erkrankungen des zentralen Nervensystems. Orthopädische Erkrankungen, wie z.B. Schädigung von Nervenwurzeln nach Bandscheibenschäden, Schmerzsyndrome, Erkrankungen des peripheren Nervensystems, Ostheoporose, Rheumatische Erkrankungen.

Kostenträger

Gesetzliche Krankenversicherungen, Rentenversicherungsträger (Einzelfallentscheidungen), Berufgenossenschaften, Bundesknappschaft, Beihilfe. Die Klinik erfüllt die BAR-Richtlinien.

Zimmerbeschreibung

Bettenzahl 210.
Alle Zimmer mit Telefon, TV, Nasszelle, z. T. mit Terrasse oder Balkon. Mitaufnahme von Begleitpersonen nach Absprache möglich. Die Aatalklinik liegt am nördlichen Rande des Sauerlandes inmitten des staatlich anerkannten Kneippheilbades Bad Wünnenberg u. bietet direkt im Ort gelegen ein naturverbundenes, ebenes u. behindertengerechtes Umfeld.

Bettenanzahl

210

  • Telefon im Zimmer
  • Innenschwimmanlage
  • kostenloses Parken
  • Gymnastik
  • Fernsehgerät im Patientenzimmer
  • Friseur
  • Cafeteria
  • Einkaufsladen
  • Ausflüge
  • Dialyse
  • PC-Raum
  • rollstuhlgerecht

Ansprechpartner

Dr. Rüdiger Buschfort
Chefarzt
Facharzt für Neurologie, Geriatrie und Rehabilitationswesen

02953 970540 E-Mail senden

Kontakt

Aatalklinik Wünnenberg, Bad Wünnenberg (Westfalen)
In den Erlen 22
33181 Bad Wünnenberg

Telefon 02953 970 541
Fax 02953 975 45

E-Mail senden
http://www.aatalklinik.de