Indikationen

  • alle Indikationen
  • Psychosomatische Erkrankungen

Allgemeines zur Klinik

therapeutische Möglichkeiten

In der Psychosomatischen Rehabilitationsklinik werden Menschen mit Erkrankungen aus dem gesamten Spektrum der Psychosomatischen Medizin und Psychotherapie behandelt und rehabilitiert..
Rehaziele:
Während einer medizinischen Rehabilitation stehen die Überwindung von Krankheitsfolgen bei chronischen Erkrankungen und die Reduktion von Funktionseinschränkungen sowie die Verbesserung der Teilhabe am Arbeitsleben und im Alltag im Vordergrund.
Psychosomatische Erkrankungen führen neben persönlichem Leid häufig auch zum Rückzug der Betroffenen aus ihrem sozialen, familiären und beruflichen Umfeld. Aus diesem Grund fokussieren wir neben der Linderung von Krankheitssymptomen bereits bei Rehabilitationsbeginn Ihre Reintegration in Ihr individuelles Umfeld - sei es familiär, beruflich und/oder gesellschaftlich.
Die Vereinbarung individueller Rehabilitationsziele erfolgt zu Rehabilitationsbeginn gemeinsam mit Ihren Ärzten und Therapeuten. Auf der Basis dieser gemeinsam erarbeiteten Zielorientierung erstellen wir für Sie einen individuellen Behandlungsplan, der wöchentlich auf den Grad der Zielerreichung hin überprüft und erforderlichenfalls angepasst wird. In besonderer Weise bemühen wir uns gemeinsam mit Ihnen um einen möglichst erfolgreichen Transfer Ihrer neuen Erkenntnisse und Erfahrungen in Ihren Alltag.
Rehabilitation bedeutet für uns gemeinsam an vereinbarten Rehabilitationszielen zu arbeiten!

Zielgruppe

  • Erwachsene

Spezialisierung der Indikationen

• Psychische Störungen im Kontext privater oder beruflicher Konflikte und als Folge schwerer oder chronischer körperlicher Krankheit
• Funktionelle Störungen aller Organsysteme
• Chronische nichtorganische Schlafstörungen
• Chronische Erschöpfungszustände, z. B. Burnout-Symptomatik
• Depressionen
• Depressive Episoden bei bipolaren affektiven Störungen
• Belastungsreaktionen und Anpassungsstörungen
• Angst- und Panikstörungen
• Phobische Störungen, z.B. soziale Phobie
• Dissoziative Störungen
• Zwangserkrankungen
• Somatoforme Störungen
• Chronische Schmerzsymptomatik
• Psychische Folgen traumatischer Erlebnisse
• Persönlichkeitsstörungen.

Kostenträger

Gesetzliche Krankenkassen, Private Krankenkassen, Rentenversicherungsträger, Berufsgenossenschaften.

Zimmerbeschreibung

100 Einzelzimmer mit Dusche/WC, Wertfach sowie teilweise mit Balkon oder Terrasse.
Spezielle Allergiker gerechte Zimmer werden vorgehalten.

Parkähnliches Gelände, ruhige Lage, trotz guter Verkehrsanbindung (mit dem Auto über die A7, mit dem Zug zum Bahnhof im Ort, mit dem Flugzeug über Memmingen, München, Stuttgart oder Friedrichshafen, mit dem Bus direkt zur Haltestelle auf dem Klinikgelände)

Zur weiteren allgemein-räumlichen Ausstattung der Klinik zählen: Lehrküche, Speisesäle, Café Auszeit, Minimarkt, Sauna, Schwimmbad, Sporthalle, Fitnessraum, Waschmaschinen und Trockner, Bibliothek, Spielemöglichkeiten, Vortrags- und Veranstaltungsräume, nahe kulturelle und vielfältige Freizeit-Angebote.

Bettenanzahl

100

  • Telefon im Zimmer
  • Innenschwimmanlage
  • Sauna
  • Gymnastik
  • Fernsehgerät im Patientenzimmer
  • Cafeteria
  • Lehrküche
  • Fernsehraum
  • Einkaufsladen
  • PC-Raum
  • WLAN

Ansprechpartner

Belegung/Patientenaufnahme

(08334) 981-100 (08334) 981-599

Dr.med. Artur Hatzfeld
Chefarzt
Chefarzt der Abteilung Psychosomatische Rehabilitation

08334981350 08334981166 E-Mail senden

Kontakt

HELIOS Kliniken Bad Grönenbach
Sebastian-Kneipp-Allee 3- 5
87730 Bad Grönenbach

Telefon 08334 981 100
Fax 08334 981 599

E-Mail senden
http://www.helios-kliniken.de/bad-groenenbach