Indikationen

  • alle Indikationen
  • Suchterkrankungen
  • Psychosomatische Erkrankungen

Allgemeines zur Klinik

therapeutische Möglichkeiten

Medizinische (internistische, psychiatrische und neurologische) Differentialdiagnostik während der Aufnahmephase; Kardiopulmonale Basisdiagnostik (EKG, Ergometrie, Sonographie etc.); Externe fachärztliche Konsiliaruntersuchungen; Psychologische Testdiagnostik (PC-gestützte Vorgabe und Auswertung); Kooperation mit einem Großlabor.
Therapie: Verhaltensmedizinisches Therapiekonzept: Individuelle Behandlungsplanung mit individuellen Therapieangeboten und flexibler Therapiedauer (4 – 26 Wochen, je nach Indikationsstellung). Einzel- und Gruppenpsychotherapie, gestaltende Therapie, Sport- und Bewegungstherapie, indikative Therapie, (25 verschiedene psychotherapeutische und psychoedukative Gruppen), Paartherapie, Partner-, Kinder und Jugendseminare, Sozialberatung, Programm zur beruflichen Reintegration/integrierten Adaption.

Zielgruppe

  • Erwachsene

Spezialisierung der Indikationen

1. Abteilung für Abhängigkeitserkrankungen: Alkohol- und Medikamentenabhängigkeit.2. Psychosomatische Abteilung:Affektive Störungen; neurotische, Belastungs- und somatoforme Störungen; Verhaltensauffälligkeiten mit körperlichen Störungen und Faktoren, z.B. Essstörungen, nichtorganische Schlafstörungen, nichtorganische sexuelle Funktionsstörungen; Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen inkl. Störungen der Impulskontrolle, z.B. pathologisches Spielen oder andere Störungen der Impulskontrolle; komorbide Patienten (Psychosomatik und Sucht); psychosomatisch erkrankte Patienten, bei denen krankheitswertige Störungen mit dem Arbeitsumfeld in Wechselwirkung stehen.Klinik für Anschlussheilbehandlungen (AHB).

Kostenträger

Belegt durch Rentenversicherungsträger und Krankenkassen.

Zimmerbeschreibung

160 Betten, komfortable Einzel- bzw. Doppelzimmer inkl. Nasszelle und Selbstwahltelefon.Behandlungskonzept und Klinikprospekt können telefonisch oder per Internet angefordert werden.

  • Werken
  • Cafeteria
  • Lehrküche
  • Einkaufsladen
  • Fernsehraum
  • Gymnastik
  • Sauna
  • Solarium
  • Telefon im Zimmer
  • Ausflüge

Ansprechpartner

Gerhardt
Reservierung für die Abhängigkeitsabteilung

06592 201 1161

Arnold Wieczorek
Chefarzt für Abteilung für Abhängigkeitserkrankungen
Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Rehabilitationswesen

Dr. med. Michael Rolffs
Chefarzt für Abteilung für Psychosomatik
Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Facharzt für Psychosomatik und Psychotherapie

Schweigert
Information

06592 201 1180

Ehses
Information

06592 201 1181

Dahmen
für die Psychosomatik-Abteilung

06592 201 1160

Kontakt

Kliniken Daun - Am Rosenberg, Daun
Schulstr. 6
54550 Daun

Telefon 06592 201 0
Fax 06592 20111 05

E-Mail senden
http://www.ahg.de/Kliniken-Daun