Indikationen

  • Onkologie

Allgemeines zur Klinik

therapeutische Möglichkeiten

- Große Sporthalle
- Großes Bewegungsbad
- Entspannungsraum, Klangliege
- Kneippanlagen, Fühlpfad
- Restaurant mit Sonnenterrasse
- Cafeteria
- Klinikshop
- Lehrküche
- Tiefgarage
- Komfortzimmer: Hochwertige, modern ausgestattete Zimmer, mit Balkon und Bergblick sowie vielen
zusätzlichen Serviceleistungen
- Zertifizierung DIN EN ISO 9001:2008, DEGEMED 5.0
- Kooperationen mit zahlreichen Brust-, Darm- und Tumorzentren in Bayern, Baden-Württemberg
und Nordrhein-Westfalen

Diagnostik
- Klinisch-chemisches Labor
- Tumormarker-Bestimmung
- zytologische Diagnostik
- Ruhe-, Belastungs- und Langzeit-EKG
- Lungenfunktionstest (Spirometrie, Pulsoxymetrie)
- Langzeit-Blutdruckmessung
- Sonographie des Herzens (Echokardiographie)
- Doppler- Sonographie
- Ultraschallgesteuerte Punktion

Therapie
Umfassendes psychoonkologisches Angebot (Einzeltherapien, Gruppentherapien und Seminare, Entspannung, Musik und innere Bilder, kreativ-künstlerischer Selbstausdruck wie Tanztherapie, heilsames Singen, Achtsamkeit wie meditatives Bogenschießen, Qi Gong und Yoga.
Umfangreiche Sport- und Bewegungstherapie, Physiotherapie, Physikalische Therapie, Atemgymnastik/atemtherapeutische Übungen, Ergo- und Kunsttherapie, Ernährungstherapie, Informations- und Schulungsprogramm, Sozialberatung.

Naturheilkunde und Komplementärmedizin
Physikalische Therapieformen (z. B. manuelle Lymphdrainagen), Bewegungstherapie, Ernährungstherapie, Pflanzenheilkunde (Phytotherapie), Ordnungstherapie, Psychoonkologie, Komplementärmedizinische Beratung.

Spezielle interdisziplinäre Behandlungsprogramme
- Medizinisch-beruflich orientierte Rehabilitation (MBOR)
- Adipositas-Programm für onkologische Patienten zur Gewichtsreduzierung
- Polyneuropathie-Konzept
- Laparotomie-Programm (Frührehabilitation nach Bauchoperation)
- "Mama hat Krebs": Kombi-Reha für krebskranke Mütter mit therapiebedürftigen Kindern

Besondere Qualitätsmerkmale (in Ausstattung, Personal, Konzeption)
- Interdisziplinär arbeitendes Ärzte-, Pflege- und Therapeutenteam
- Hohe Facharztkompetenz in der Klinik (Fachärzte für Innere Medizin, Gynäkologie, Hämatologie und
internistische Onkologie, Gastroenterologie und Hepatologie, Arbeits- und Sozialmedizin,
Allgemeinmedizin, Rehabilitationswesen, Urologie, Psychotherapie, Naturheilverfahren)
- Umfassende, moderne Funktionsdiagnostik und Therapiekonzepte
- Möglichkeit zur Fortsetzung von Chemotherapien, Schmerztherapien
- Schwerpunkt Psychoonkologie und Sport- bzw. Bewegungstherapie
- Spezielle, interdisziplinäre Therapieprogramme (Adipositas, Polyneuropathie, Laparotomie,
Lymphödem, Kombi-Reha "Mama hat Krebs", Medizinisch-beruflich orientierte Rehabilitation)
- Große Sporthalle
- Großes Bewegungsbad
- Entspannungsraum, Klangliege
- Kneippanlagen, Fühlpfad
- Restaurant mit Sonnenterrasse
- Cafeteria
- Klinikshop
- Lehrküche
- Tiefgarage
- Komfortzimmer: Hochwertige, modern ausgestattete Zimmer mit Balkon und Bergblick sowie vielen
zusätzlichen Serviceleistungen
- Zertifizierung DIN EN ISO 9001:2008, DEGEMED 5.0
- Kooperationen mit zahlreichen Brust-, Darm- und Tumorzentren in Bayern, Baden-Württemberg
und Nordrhein-Westfalen "

Zielgruppe

  • Erwachsene

Begleitperson

  • Erwachsene

Spezialisierung der Indikationen

Gynäkologische Onkologie:
- Brustkrebs
- Eierstockkrebs
- Gebärmutterhalskrebs
- sonstige gynäkologische Tumore

Internistische Onkologie:
- Gastrointestinale Tumorerkrankungen (Speiseröhre, Magen, Darm, Leber, Galle,  Bauchspeicheldrüse)

Behandlung von Begleiterkrankungen wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Atemwegserkrankungen, gynäkologische Erkrankungen, gastrointestinale Erkrankungen, psychosomatische Erkrankungen, urologische Erkrankungen

Kostenträger

ARGE für Krebsbekämpfung der gesetzlichen Kranken- und Rentenversicherungen in Nordrhein-Westfalen, gesetzliche Rentenversicherungen (DRV Bund, DRV Schwaben, DRV Baden-Württemberg, etc.), gesetzliche Krankenversicherungen (Versorgungsvertrag gemäß § 111 SGB V), Privatkrankenkassen (Ca-Zulassung) und Beihilfestellen der Länder, weitere österreichische und luxemburgische Krankenkassen

Zimmerbeschreibung

200 komfortable, modern eingerichtete Einzelzimmer, die mit Telefon- und Internetzugang sowie TV-Anschluss (gegen Gebühr) ausgestattet sind sowie eigenem Badezimmer mit Dusche und WC. Alle Zimmer mit Blick ins Grüne, teilweise mit Balkon und Terrasse. Aufnahme von Begleitpersonen im selben Zimmer je nach Kapazität möglich.

Bettenanzahl

200

  • Telefon im Zimmer
  • Innenschwimmanlage
  • Sauna
  • Fernsehgerät im Patientenzimmer
  • Cafeteria
  • Einkaufsladen
  • Ausflüge

Ansprechpartner

Martin Schömig
Verwaltungsdirektor

08381 501 227 08381 501 248

Dr. Holger G. Hass
Chefarzt

(08381 501-225 (08381) 501-290

Anja Braun, Steffi Weyh
Patientenmanagement

(08381) 501-218 oder -228 (08381) 501-229

Kontakt

Paracelsus-Klinik Scheidegg
Kurstr. 5
88175 Scheidegg

Telefon 08381 501 0
Fax 08381 5012 29

E-Mail senden
https://www.paracelsus-kliniken.de/scheidegg