Indikationen

  • alle Indikationen
  • Psychosomatische Erkrankungen
  • Psychische Erkrankungen
  • Essstörungen
  • Tinnitus

Allgemeines zur Klinik

therapeutische Möglichkeiten

Schwerpunkt: Verhaltenstherapeutisch orientierte Einzel- und Gruppentherapie mit verschiedenen themenzentrierten Gruppen. Sport-, Sozio-, Physio-, Ergotherapie. Diagnostik: EKG, Ergometrie, Langzeitblutdruckmeßgerät, Sonographie, Dopplersonographie, Echocardiographie, Spirometrie, EEG.

Zielgruppe

  • Erwachsene
  • Jugendliche
  • Mutter-/Vater-Kind

Begleitperson

  • Kinder

Spezialisierung der Indikationen

Depressive Störungen, Angst-, Panik- und Zwangsstörungen, Chronischer Tinnitus, Pathologisches Spielen, Posttraumatische Belastungsstörungen, Persönlichkeitsstörungen, Psychische Störungen in Lebenskrisen oder schwierigen sozialen Situationen (Burnout, Arbeitsplatzprobleme, Arbeitslosigkeit, Trauersituationen, Krisen in der Lebensmitte), Psychosomatische Störungen bei Mobbing, Somatoforme Störungen und chronische Schmerzzustände (z.B. Kopf- und Rückenschmerzen), Störungen des Essverhaltens wie Adipositas, Magersucht und Bulimie, Psychische Störungen bei schweren chronischen Erkrankungen (z.B. Asthma bronchiale, Erkrankungen des Bewegungsapparates, koronare Herzerkrankungen, Diabetes mellitus, Multiple Sklerose, Ticstörungen, Tumorerkrankungen, Colitis ulcerosa und Morbus Crohn).

Kostenträger

Rentenversicherungsträger, Krankenkassen, Sozialversicherungsträger, Selbstzahler, Beihilfefähig.

Zimmerbeschreibung

159 Einzelzimmer.Jedes Zimmer mit Naßzelle, z.T. mit Balkon.Möglichkeit der Aufnahme von Müttern/Vätern mit Kindern (3-6 Jahre). Ein Teil der Zimmer ist behindertengerecht ausgestattet. Es können französischsprachige Patienten behandelt werden. Die Klinik liegt innerhalb eines Naturschutzgebiets 365 m ü.d.M. Die Klinik ist auf Grundlage eines von der BAR anerkannten rehabilitationsspezifischen Qualitätsmanagement-Verfahrens nach DIN-ISO 9001:2008 sowie DEGEMED zertifiziert und erfüllt somit die Anforderungen gemäß § 20 Abs. 2a SGB IX. Bitte fordern Sie unser Hausprospekt an.

  • Werken
  • blindengerecht
  • allergenarme Zimmer
  • Cafeteria
  • Lehrküche
  • Fernsehraum
  • Gymnastik
  • Innenschwimmanlage
  • Kindergarten
  • Kinderspielplatz
  • kostenloses Parken
  • Sauna
  • Solarium
  • Telefon im Zimmer
  • Unterhaltung und Tanz
  • Ausflüge

Ansprechpartner

Dr. med. Dipl.-Psych. Winfried Carls
Chefarzt
Facharzt für Neurologie und Psychiatrie, Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

(06836) 39-187

Arno Prem
Verwaltungsdirektor

(06836) 39-143

Ilona Steffens
Chefsekretärin

(06836) 39-186

Ruffing Christine

(06836) 39-161

Christine Bous
Aufnahmesekretariat

(06836) 39-161

Kontakt

Klinik Berus, Überherrn-Berus
Verhaltensmedizin Orannastr. 55
66802 Überherrn-Berus

Telefon 06836 39 0
Fax 06836 391 68

E-Mail senden
http://www.ahg.de/berus