Indikationen

  • alle Indikationen
  • Gastroenterologische Erkrankungen
  • Stoffwechselerkrankungen
  • Erkrankungen der Verdauungsorgane
  • Nachsorgebehandlungen
  • Onkologie

Allgemeines zur Klinik

therapeutische Möglichkeiten

Diagnostik: endoskopische Diagnostik einschl. interventioneller Verfahren und Argon-Koagulationstherapie, rektale Manometrie, Endosonografie des oberen und unteren Verdauungstraktes, gastroenterologische Funktionsdiagnostik (z.B. H²-Atemtest), klin. Labor, Sonografie einschl. Farbduplexsonografie, Lungenfunktionsmessplatz, EKG, Belastungs- und Langzeit-EKG, Langzeit-Blutdruck-Messung, Ergometrie.
Therapie: medizinische Bäder, Moor-/Heublumen-Packungen, Kneipptherapie, Reizstromtherapie, Kälte- und Wärmebehandlung, Elektrotherapie, Massagen, Lymphdrainage, Krankengymnastik, Krankengymnastik im Bewegungsbad (Wassergymnastik), Medizinische Trainingstherapie (MTT), Schlingentisch, Ergometer-Training, Lehrküche, Schulungsbuffet, diätetische Therapie (RAL Gütezeichen Diät und Vollkost), Ernährungsberatung, Stoma-Therapie, psychologische Therapie, Entspannungstherapie, Ergotherapie, Arbeitstherapie, Biofeedback-Therapie, Sozialberatung, Gesundheitsschulung.
Sonstiges: Lehrküche, Hallenschwimmbad, Sauna, Fitnessraum, Sporthalle, Freizeitangebote, Cafeteria „Hessenstube“, Kiosk, med. Fußpflege, Friseur.

Zielgruppe

  • Erwachsene

Begleitperson

  • Erwachsene
  • Kinder

Spezialisierung der Indikationen

Gastroenterologische Erkrankungen, chronisch-entzündliche Darmerkrankungen, Erkrankungen von Leber, Magen, Galle, Bauchspeicheldrüse und Darm; Z. n. OP der Verdauungsorgane, Lebertransplantation, Stoma-Therapie, Inkontinenz-Behandlung, angepasste Ernährungstherapie; Onkologische Erkrankungen (Durchführung von adjuvanten und palliativen Chemotherapien möglich); Stoffwechselerkrankungen, Diabetes (Typ 1, Typ 2)Klinik für Rehabilitationsmaßnahmen (stationär und ganztägig ambulant) und Anschlussheilbehandlungen (AHB).

Kostenträger

Alle Rentenversicherungen, alle gesetzlichen Krankenkassen und privaten Krankenversicherungen (beihilfefähig), Pauschalangebote für Begleitpersonen und "Gesundheits-Urlaub". Unterbringung von Kindern als Begleitpersonen, Kostenübernahme über Haushaltshilfeantrag. Die Einrichtung ist auf Grundlage eines von der BAR anerkannten
rehabilitationsspezifischen Qualitätsmanagement-Verfahrens zertifiziert und
erfüllt somit die Anforderungen nach § 20 Abs. 2a SGB IX.

Zimmerbeschreibung

196 Betten (166 EZ, 15 DZ) mit WC, Dusche, überwiegend Balkon, Telefon, Kabel-TV, WLAN (gegen Gebühr), Notrufanlage, teilweise Pflegebetten, verkehrsberuhigte Lage Nähe Kurpark.Bitte fordern Sie unser Info-Material an!

  • Werken
  • allergenarme Zimmer
  • Cafeteria
  • Lehrküche
  • Fernsehgerät im Patientenzimmer
  • Friseur
  • Gymnastik
  • Innenschwimmanlage
  • kostenloses Parken
  • Sauna
  • Solarium
  • Telefon im Zimmer
  • Ausflüge

Ansprechpartner

Volker Bernhardt
Ansprechpartner Reha

(06621) 205-115

Frau Horn-Bärnreuther und Frau Schimmelpfeng
Ansprechpartner AHB

Telefon (06621) 205-119 und (06621) 205-139 (06621) 205-199

Prof. Dr. med. Gerd Oehler
Chefarzt
Facharzt für Innere Medizin, Gastroenterologie, Sozialmedizin, Ernährungsmediziner DAEM/DGEM

Kontakt

Vitalisklinik, Bad Hersfeld
Am Weinberg 3
36251 Bad Hersfeld

Telefon 06621 205 0
Fax 06621 205 399

E-Mail senden
http://www.vitalisklinik.de