Patientenanleitung: Probleme im Reha-Antragsverfahren

Nachstehend haben wir unterschiedliche Sachverhalte dargestellt, wie sie im Reha-Antragsverfahren auftreten können. Wählen Sie Schritt für Schritt die auf Ihren Fall zutreffenden Problematiken aus und lesen Sie die hierzu gegebenen Empfehlungen.

Meine stationäre Rehabilitationsmaßnahme wurde abgelehnt.

weiterlesen

Ich werde von der Rentenversicherung bzw. Krankenkasse aufgefordert, anstelle der Reha-Maßnahme ambulante Krankenbehandlungen am Wohnort zu nutzen. Die Rentenversicherung ist der Auffassung, eine Erwerbsminderung bzw. eine Gefährdung der Erwerbsfähigkeit sei nicht gegeben.

weiterlesen 

Der Antrag wurde vor Ablauf der allgemein gültigen Wartezeit von 4 Jahren für die Durchführung einer stationären Reha-Maßnahme gestellt. Der Kostenträger sieht keine medizinische Notwendigkeit für die vorzeitige Reha.

weiterlesen

Der Kostenträger ist der Ansicht, dass eine akutstationäre Behandlung angezeigt ist und/ oder, dass eine Rehabilitationsmaßnahme voraussichtlich zu keiner Verbesserung führt (fehlende Rehabilitationsfähigkeit). Mein Widerspruch wurde trotz ergänzendem Attest zurückgewiesen.

weiterlesen

Mein Widerspruch wurde trotz ergänzendem Attest zurückgewiesen.

weiterlesen

Ich wurde vom Kostenträger telefonisch aufgefordert, meinen Rehabilitationsantrag zurückzunehmen.

weiterlesen

Ich möchte eine Bewilligung für die Wunschklinik erhalten.

weiterlesen


Haftungsausschluss

Die Patientenanleitung des Arbeitskreis Gesundheit stellt grundlegende Informationen zum Reha-Antragsverfahren zur Verfügung. Sie stellt keine Rechtsberatung dar und kann auch keine Rechtsberatung ersetzen.Die im Rahmen dieses Internetauftritts zur Verfügung gestellten Informationen werden nach Möglichkeit vollständig und aktuell gehalten. Wir übernehmen jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität der bereitgestellten Informationen. Dieser Internetauftritt kann jederzeit und ohne vorherige Ankündigung geändert, ergänzt oder gelöscht werden. Die Aufnahme direkter oder indirekter Hyperlinks auf Onlineangebote anderer Anbieter in unser Onlineangebot bedeutet keine Übernahme der Verantwortung für den Inhalt solcher Drittangebote oder für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität der dort bereitgestellten Informationen. Wir haben keinen Einfluss auf den Inhalt und die Gestaltung der Onlineangebote Dritter; die Verantwortung für den Inhalt einer Webseite liegt deshalb stets beim jeweiligen Anbieter bzw. Betreiber.

Urheberrechtshinweis

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem urheberrechtlichen Schutz. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.