Indikationen

  • Atemwegserkrankungen
  • Krankheiten der Niere und Harnwege
  • Gastroenterologie
  • Dermatologie
  • Endokrinologie/Diabetologie

Allgemeines zur Klinik

therapeutische Möglichkeiten

  • Seeklima

  • Reizklima

  • Angehörigenschulung

Labor, Ergometrie, EKG, 24-Stunden-Blutdruckmessung, Pulsoxymetrie, Impedanzmessung, Lungenfunktionstest, Tympanometrie, Astrup, Blutgasanalyse, Sonographie, Pilocarpin-Iontophorese, unspezifische Provokation (z. B. Kaltlufthyperventilation oder pharmakologische Bronchoprovokation), Sauna, ozongereinigtes Bewegungsbad, Kneipp-Kindergarten, THERAPIEN ärztliche Betreuung; rehabilitationsspezifische Diagnostik; physikalische Therapie mit Bädern und Inhalationstherapie; Ergotherapie; Belastungserprobung; Atemtherapie; Asthmaverhaltenstraining; Aquatherapie, Neurodermitissport; Salbentherapie; Entspannungstechniken (autogenes Training, progressive Muskelrelaxation, Snoezelen); psychologische Betreuung und Sozialtherapie in Gruppen- und Einzelgesprächen, Leistungsdiagnostik; Gesundheitsbildung mit Information über Krankheitsbewältigungsstrategien, Motivationsverbesserung, Verhaltensmodifizierung; Patientenschulung; Diätetik mit Kochkursen und Ernährungsberatungen, Kneipp-Therapie; Pädagogik (nach Vorgabe der Heimatschule), Ausbildung der Begleitperson zum Co-Therapeuten.

Zielgruppe

  • Jugendliche
  • Mutter-/Vater-Kind-Kur
  • Kinder

Begleitperson

  • Erwachsene
  • Kinder

Spezialisierung der Indikationen

Erkrankungen der Atemwege und der Lunge, Erkrankungen der Haut, Stoffwechsel- und Verdauungsstörungen (Phenylketonurie und andere Aminosäurestoffwechselstörungen, familiäre Hypercholesterinämie und Fettstoffwechselstörungen, Zöliakie, Mukoviszidose, Speicherkrankheiten, wie z. B. Mucopolysaccharidose (MPS), Glykogenose u. a.), Adipositas, Erkrankungen der Nieren und harnableitenden Wege.

Kostenträger

Krankenkassen, Bundesknappschaft, Selbstzahler, Beihilfe; Die Einrichtung ist auf Grundlage eines von der BAR anerkannten rehabilitationsspezifischen Qualitätsmanagement-Verfahrens zertifiziert und erfüllt somit die Anforderungen nach § 20 Abs. 2 a SGB IX.

Zimmerbeschreibung

Das Haus verfügt über 70 Patientenzimmer für Kinder und Jugendliche mit Begleitpersonen. In unserem Kinder-Rehazentrum erfolgt die Behandlung nach einem ganzheitlichen Therapiekonzept. Jede Abteilung und jeder Mitarbeiter ist wichtig und hilft unsere Firmenphilosophie mit Leben zu erfüllen.

Alle Zimmer mit Loggia, Dusche/WC, TV, Telefon.
Nach Vorabsprache können Rollstuhlfahrer aufgenommen werden.
Unsere Klinik arbeitet nach einem ganzheitlichen Therapiekonzept.
Aufnahme nur in Begleitung der aus medizinischen Gründen erforderlichen Bezugsperson.

Hausexterne Aktivitäten wie Surfen, Segeln, Reiten, Schwimmen, ausgedehnte Wanderungen und Spaziergänge oder Radtouren über die Insel sind hier möglich, ebenso wie hausintern das Nutzen der Sauna, des Gymnastikraumes, der Schulungsräume und der Badeabteilung mit eigener Physiotherapie, Bewegungsbad, Bibliothek, Minigolf und Caféteria.

Hauseigene Fahrräder und Strandkörbe stehen Ihnen zur Betätigung und zur Erholung zur Verfügung. Auch gibt es in unserer Klinik einen zertifizierten Kneipp-Kindergarten mit In- und Outdoor-Spielplätzen.

Bettenanzahl

142

  • Telefon im Zimmer
  • Schwimmbad
  • Schule
  • kostenloses Parken
  • Kinderspielplatz
  • Kindergarten
  • Fernsehgerät im Zimmer
  • Cafeteria
  • Lehrküche
  • Fernsehraum
  • allergenarme Zimmer
  • Ausflüge
  • Kinderbetreuung im Haus
  • Computer-Raum
  • rollstuhlgerecht
  • WLAN

Ansprechpartner

Kerstin Schmidtke
Patientenverwaltung

038375 50 15203837550120E-Mail senden

Angela Domscheit
Verwaltungsleiterin

038375 50 161E-Mail senden

Jelena Bozovic
Assistenzärztin

038375 50 174E-Mail senden

Dr. med. Anngrit Behrens
Chefärztin

038375 50 173E-Mail senden

Kontakt

IFA Therapiezentrum Usedom
Strandstr. 3
17459 Kölpinsee

Telefon 0383 7550152
Fax 0383 8550120

E-Mail senden
Website