Indikationen

  • Adipositas
  • Multiple Sklerose
  • Nachsorgebehandlungen
  • Neurologie
  • Orthopädie
  • Parkinson
  • Rheumatische Erkrankungen

Allgemeines zur Klinik

therapeutische Möglichkeiten

  • Angehörigenschulung

  • Nachsorge

Diagnostik: EEG, EMG, NLG, EP, Extra- und Transkranielle Dopplersonographie, farbcodierte Duplexsonographie, EKG mit Ergometrie, Spirometrie, klinisch-chemisches Labor, Röntgen, Sonographie, Isokinetik sowie EMG-Mapping, Schlafpolygraphie, Isokinetik. Therapie: Krankengymnastik, Sporttherapie, Physikalische Therapie, Ergotherapie, Psychologie/Neuropsychologie, Logopädie, Prothesengebrauchsschulung, Rückenschule, Sozialdienst, Diätberatung, Bewegungsbad, Lokomotionstherapie.

Zielgruppe

  • Erwachsene
  • Jugendliche

besondere nichtmedizinische Klinikmerkmale

  • Vegane Küche
  • Vegetarische Küche

Begleitperson

  • Erwachsene

Spezialisierung der Indikationen

Neurologie: Durchblutungsabhängige, entzündliche, verletzungsbedingte, stoffwechselabhängige und degenerative neurologische Erkrankungen und Zustände nach Operationen an Gehirn, Rückenmark und peripheren Nerven. Bösartige Geschwulstkrankheiten und maligne Systemerkrankungen des zentralen und peripheren Nervensystems sowie der Hirnhäute. Es werden Behandlungen in den neurologischen Phasen B-C-D nach dem Phasen-Model der BAR durchgeführt.

Orthopädie: Degenerativ-rheumatische Krankheiten und Zustand nach Operationen und Unfallfolgen sowie Amputationen an den Bewegungsapparaten. Rehabilitation von Schwerstbrandverletzten. Klinik für Anschlussheilbehandlungen (AHB).

Reha Zentrum für Schwerbrandverletzte

Rehabilitation nach Amputationen

Aphasie-Dysphagie-Centrum (ADC)
Verkehrsmedizinisches Centrum (VMC)
Mobiles kognitives Centrum (MoKo)

Kostenträger

Rentenversicherungsträger, Krankenkassen, Berufsgenossenschaften. Die Klinik erfüllt die BAR-Richtlinien.

Zimmerbeschreibung

Unsere AHB-Stationen verfügen über Einzelzimmer, teilweise mit Balkon. Alle Zimmer haben ein separates Bad mit Dusche u. WC. Auf Wunsch verfügen Sie gegen Gebühr über Telefon, TV und W-LAN. Die Klinik liegt im Thüringer-Holzland umgeben von Wäldern direkt am Kurpark der Gemeinde Bad Klosterlausnitz. Rufen Sie uns an, wir informieren Sie gern! Die Moritz-Klinik ist nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert.

Bettenanzahl

304 Betten in behinderten- bzw. rollstuhlgerechten Zimmern.

  • Werken
  • Telefon im Zimmer
  • Unterhaltung und Tanz
  • Innenschwimmanlage
  • kostenloses Parken
  • Gymnastik
  • Fernsehgerät im Patientenzimmer
  • Friseur
  • Cafeteria
  • Lehrküche
  • Fernsehraum
  • blindengerecht (nur in der Psychosomatik)
  • Ausflüge
  • rollstuhlgerecht
  • WLAN

Ansprechpartner

Simone Hesse
Ansprechpartner Orthopädie

(036601) 49-451036601 49 455E-Mail senden

Denny Krahmer
Neurologie Phase D

(036601) 49-450036601 49 455E-Mail senden

Steffi Tümmler
Neurologie Phase B+C

(036601) 49-453036601 49 455E-Mail senden

Foto
Prof. Dr. med. Farsin Hamzei
Chefarzt Neurologie
Facharzt für Neurologie, Spezielle Neurologische Intensivmedizin, Geriatrie

036601 49 471036601 49 469E-Mail senden

Foto
Dr. med. Hans Ziegenthaler
Interimsvertretung Chefarzt Orthopädie
Facharzt für Physikalische und Rehabilitative Medizin

036601 49 461036601 49 469E-Mail senden

Foto
Dr. med. Thomas Kaatz
Chefarzt Orthopädie

036601 49461036601 49469E-Mail senden

Kontakt


Hermann-Sachse-Str. 46
07639 Bad Klosterlausnitz

Telefon 036601 49 0
Fax 036601 494 49

E-Mail senden
http://www.moritz-klinik.de