Indikationen

  • Adipositas
  • Chronische Schmerzerkrankungen
  • Diabetes mellitus
  • Erkrankungen der Niere, Harnwege und Prostata
  • Erkrankungen der Verdauungsorgane
  • Kardiologie
  • Onkologie
  • Orthopädie
  • Psychosomatische Erkrankungen
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Stoffwechselerkrankungen

Allgemeines zur Klinik

therapeutische Möglichkeiten

Diagnostische Möglichkeiten:
Sonographie, Echokardiogramm, Belastungs-EKG, Langzeit-EKG, 24-Stunden-Blutdruckmessung, Ultraschall-Doppler, Spirometrie, großes internistisches Labor.
Krankengymnastische und balneophysikalische Therapie:
Orthopädische Krankengymnastik, Krankengymnastik auf neurophysiologischer Grundlage, Schlingentisch, alle gängigen Massagetherapien, Bewegungsbad, Lymphdrainage, Wärme- u. Kaltanwendungen, Elektrotherapie, Ultraschall, MTT, Ergometertraining, med. Bäder.
Weitere Angebote: Psychotherapeutische Gruppen- u. Einzelgespräche, Diätberatung, Lehrküche, AT, Jacobson, Tai Chi, Qi Gong.

Zielgruppe

  • Erwachsene

Begleitperson

  • Erwachsene

Spezialisierung der Indikationen

Innere Medizin/Kardiologie: Herz-Kreislauferkrankungen (Myokarinfarkt, Zustand nach Herzoperation, Herzinsuffizienz), Stoffwechselerkrankungen wie Diabetes mellitus und Adipositas, Nieren- und Hochdruckerkrankungen, Krankheiten des Verdauungssystems inkl. Nahrungsunverträglichkeiten und Zustand nach Operationen an den Nieren und ableitenden Harnwegen, Endokrinologische Erkrankungen inkl. Zustand nach Operationen an Schilddrüse, Hypophyse und Nebennieren, Tumorerkrankungen inkl. Pankreas-, Mamma-, Schilddrüsen- und Kolonkarzinom, Krankheiten und Zustand nach Operationen an den Atmungsorganen. Orthopädie: Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates (degenerative Wirbelsäulen- und Gelenkleiden, muskuläre Dysbalancen, Bandscheibenvorfälle, Weichteilerkrankungen), Zustand nach Operation am Bewegungsapparat (Anschlussheilbehandlung bei Gelenkendoprothesen, Rheumaoperationen und Knochenbrüchen), rheumatische Erkrankungen. Psychosomatik: Psycho-physische Erschöpfungszustände, Anpassungsstörungen, Angststörungen, somatoforme Störungen, insbesondere Schmerzstörungen, depressive Neurosen (Dysthymia), leichte und mittelschwere depressive Episoden, Trauerreaktionen.

Kostenträger

Krankenversicherung, Privatversicherungen, in Einzelfällen BfA u. LVA, beihilfefähig.

Zimmerbeschreibung

113 Betten, alle Zimmer mit Dusche bzw. Bad, WC, Telefon, TV-Anschluss, Notruf, teilweise Balkon. Die Klinik Hohenfreudenstadt liegt auf 770 ü.d.M. mit herrlichem Blick in die Schwarzwaldtäler. Im großen klinikeigenen Parkgelände an der Südseite von Freudenstadt (10 Gehminuten ins Zentrum) liegt das Hotel Teuchelwald, das ebenso zum Gesundheitspark Hohenfreudenstadt gehört und auch Begleitpersonen zur Verfügung steht.

  • Werken
  • Telefon im Zimmer
  • Innenschwimmanlage
  • Infrarotkabine
  • Gymnastik
  • Fernsehgerät im Patientenzimmer
  • Cafeteria
  • Lehrküche
  • blindengerecht (nur in der Psychosomatik)
  • allergenarme Zimmer
  • Ausflüge
  • WLAN

Ansprechpartner

Julia Spörck
Patientendisposition

(07441) 534-620E-Mail senden

Prof. Dr. med. Gerd Gruber
Chefarzt Orthopädie
Facharzt für Orthopädie, Unfallchirugie, Sportmedizin und Physikalische Therapie

Heidemarie Schmid
Rezeption

(07441) 534-0(07441) 534-666

Dr. med. Bertil Kluthe
Ärztlicher Direktor
Facharzt für Innere Medizin, Diabetologe DDG, Endokrinologie, Naturheilverfahren, Ernährungsmedizin DAEM/DGEM, Sportmedizin, Physikalische Therapie, Notfallmedizin, Balneologie u. Medizinische Klimatologie

Kontakt

Klinik Hohenfreudenstadt, Freudenstadt
Tripsenweg 17
72250 Freudenstadt

Telefon 07441 5 34 0
Fax 07441 5 34 6 66

E-Mail senden
http://www.klinik-hohenfreudenstadt.de